Aktuelles

Aktuelles

19.03.2013

BIB2-Update

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.22

Wesentliche Verbesserungen:

  • Recherche: Volltext-Suchanfragen in den Dialogen "Medien-Recherche" und "Öffentliche Recherche" sowie im WebOPAC werden schneller beantwortet, insbesondere bei einem umfangreichen Schlagwortkatalog.
  • Medien-Recherche: In der Suchergebnisliste können die Felder "Kurzbeschreibung", "Titel-Notizfeld" und "Schlagwörter" als Spalten eingeblendet werden (wenn die Liste sich im Modus "Titel anzeigen" befindet). Der angezeigte Inhalt wird ggf. auf 500 Zeichen gekürzt.
  • Mehrplatz: Problem behoben: Das Serverprogramm hat unter bestimmten Voraussetzungen die Verbindungstrennung zu einem Client nicht registriert, wodurch der "Client-Slot" nicht freigegeben und schließlich die Fehlermeldung "es sind bereits 3 Clients verbunden" angezeigt wurde, obwohl kein Client verbunden war.
  • WebOPAC: Die Suchergebnisliste wird nicht mehr auf eine maximale Trefferanzahl gekürzt sondern seitenweise dargestellt.

Die vollständige Dokumentation der Änderungen in diesem Update: Update-Historie

Update

BIB2-Update

30.06.2012

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.21

Wesentliche Verbesserungen:

  • WebOPAC: Der WebOPAC sperrt nun den Zugriff auf die Verwaltungsseiten für eine Stunde, wenn ein falsches Passwort angegeben wurde. Einen Fehler beim Hochladen einer Datenbank behoben. Einen Fehler behoben, der bei vielen kurz aufeinander folgenden Zugriffen auf den WebOPAC auftreten konnte.

Die vollständige Dokumentation der Änderungen in diesem Update: Update-Historie

Update

BIB2-Update

23.06.2012

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.20

Wesentliche Verbesserungen:

  • Online-Katalogisierung: Es lässt sich jetzt einstellen, ob Schlagwörter importiert und der Quelldatensatz (MAB) ins Notizfeld gespeichert werden sollen.
  • WebOPAC: Kunden des shsoft-WebOPAC-Hosting und Anwender, die ihren WebOPAC selbst betreiben und dabei auf eine Offline-Datenbank-Kopie zugreifen lassen, können nun über eine Verwaltungs-Seite des WebOPAC die aktuelle Datenbank hochladen. Über weitere Verwaltungs-Seiten können der WebOPAC-Status und die Zugriffslogs abgerufen werden. Fehlerbehebung: Die Schlagwortkatalog-Darstellung im WebOPAC funktionierte im Internet Explorer 9 nicht.
  • Einige Fehlerbehebungen.

Die vollständige Dokumentation der Änderungen in diesem Update: Update-Historie

Update

BIB2-Update

28.10.2011

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.19

Wesentliche Verbesserungen:

  • Online-Katalogisierung: Vor kurzem wurde die Adresse der Datenquelle, die BIB2 bei der Online-Katalogisierung abfragt, geändert, wodurch die Online-Katalogisierung nicht mehr funktionierte (in Kombination mit der ersten und dritten Konfigurations-Option zum Internetzugriff / HTTP-Proxy). BIB2 fragt jetzt die Datenquelle über die neue Adresse ab.
  • Drucklayouts: Der Formulartyp "Medientitelkatalog" wurde hinzugefügt. Bei diesem Formulartyp erfolgt der Ausdruck in einer Art Fließtext und nicht, wie bei dem Formulartyp "Medientitelliste", als Tabelle. Dadurch können alle Titelangaben ungekürzt wiedergegeben werden.
  • Support: BIB2 erinnert Sie nun alle 14 Tage beim Aufruf der Medien-Recherche daran, die Verfügbarkeit eines Programm-Updates prüfen zu lassen.

Die vollständige Dokumentation der Änderungen in diesem Update: Update-Historie

Update

BIB2-Update

29.09.2011

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.18

Wesentliche Verbesserungen:

  • Auswahllisten: Möglichkeit zum bestand-übergreifenden Ersetzen von Medienarten, Sachgruppen, Schlagwörtern und Standorten über das Kontextmenü der entsprechenden Auswahllisten, die in den Dialogen Medien-Recherche, Titeldaten, Exemplardaten und Konfiguration:Auswahllisten dargestellt werden.
  • Einzelausleihe: Für Anwender, die Ihre Medien nicht etikettieren, ist es möglich, ein Medienexemplar über die Eingabe eines Stichwortes aus dem Titel auszuwählen.
  • Benutzerdatenimport: Benutzerfotos können importiert werden.

Die vollständige Dokumentation der Änderungen in diesem Update: Update-Historie

Update

BIB2-Update

17.01.2011

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.17

Wesentliche Verbesserungen:

  • Neuer WebOPAC: Vollkommen neue Version mit vielen Verbesserungen. Weitgehende Möglichkeiten zur Anpassung von Funktionalität und Gestaltung.
    WebOPAC-Demo (Standard nach Installation).
    WebOPAC des Landesfilmdienst Thüringen (Beispiel für eine Anpassung).
  • Recherchefunktionalität verbessert: Neue kombinierte Suchfelder (z.B. "Volltext" und "Sachfelder"), logisch kombinierbare Suchbegriffe innerhalb eines Suchfeldes.

Die vollständige Dokumentation der Änderungen in diesem Update: Update-Historie

Update

Statement von Amazon

13.10.2010

Im Bemühen, für BIB2 eine Importschnittstelle für Mediendaten aus dem Amazon-Angebot bereit zu stellen, sind wir auf ein in gewisser Hinsicht überraschendes Hindernis gestoßen: Die Nutzungsbedingungen von Amazon. Überraschend, weil es bereits einige Konkurrenzprodukte zu BIB2 gibt, die eine solche Importschnittstelle beinhalten. Auf explizite Anfrage bei Amazon teilte man uns mit, dass es keine Ausnahmegenehmigungen gibt und die Hersteller der entsprechenden Software wenigstens mit einer Sperrung des von der Software genutzten Zugangs zu den Amazon-Daten rechnen müssen. Ein Auszug aus der Mitteilung von Amazon:

"Die Übernahme von Datensätzen von der Amazon-Website ist nur im Rahmen einer entsprechenden Lizenz zulässig. Eine solche Lizenz erteilt Amazon beispielsweise im Rahmen des Partner-Programms, jedoch ausschließlich für die beschränkten Zwecke der Werbung für Produkte auf der Amazon-Website und Weiterleitung von Endbenutzern auf die Websites von Amazon. Eine Nutzung zu anderen Zwecken ist unzulässig und verstößt gegen die Teilnahmebedingungen des Partner-Programms. Amazon behält sich vor, gegen eine vertragswidrige und damit rechtswidrige Nutzung der Inhalte alle erforderlichen Maßnahmen einzuleiten."

Update

BIB2-Update

20.07.2010

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.16

Wesentliche Verbesserungen:

  • Online-Katalogisierung: Es können 3 weitere Kataloge abgefragt werden: FU Berlin, BTU Cottbus, Öffentliche Bibliotheken Brandenburg.
  • Verlängerungen: Über drei neue Konfigurations-Optionen können Sie jetzt: 1.) Verlängerungen als Ausleihe zählen lassen; 2.) bei Verlängerungen dem/der LeserIn die konfigurierte Ausleihgebühr erneut berechnen lassen; 3.) Ausleihen ab einer bestimmten Anzahl von Überziehungstagen automatisch verlängern lassen.
  • Gruppenausleihe: Bei Ausleih- und Rücknahmequittungen können Sie nun zwischen Sammelquittungen (wie bisher) und Einzelquittungen (neu) wählen.
Update

BIB2-Update

18.06.2010

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.15

Wesentliche Verbesserungen:

  • Online-Katalogisierung überarbeitet. U.a. können jetzt auch ISSN abgefragt werden.
  • Verarbeitung von in Textfeldern eingegebenen Schlagwörtern verbessert.
  • Registrierte BIB2-Anwender können jetzt direkt aus BIB2 heraus eine Nachricht an uns senden.
Update

BIB2-Update

11.06.2010

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.12

Wesentliche Verbesserungen:

  • Unterstützung für den Barcodetyp "Interleaved 2of5" hinzugefügt.
  • Die Proxy-Server-Konfiguration wurde überarbeitet.
  • Die Funktionalität des Titeldatenfeldes "Hyperlink" wurde überarbeitet.
  • Eine Funktion zum automatischen Ableiten des Jahrgangs von Benutzergruppen aus der Bezeichnung der Benutzergruppen wurde hinzugefügt.
  • Bei der Online-Katalogisierung funktioniert die Titelabfrage über Autor / Titel / Verlag... wieder.
Update

BIB2-Update

03.06.2010

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.11

Wesentliche Verbesserungen:

  • BIB2 kann jetzt für Sie die Verfügbarkeit eines Updates prüfen und, wenn ein Update verfügbar ist, für Sie die Download-Seite dieser Website im Browser öffnen (siehe [Hauptmenü -> Support]).
  • Sie können nun Titeldaten aus dem MAB2-Format importieren (MAB2-Titel-Dateien).
  • Die Benutzerdatenfelder "Erziehungsberechtigte", "Erziehungsberechtigte Anrede" und "Erziehungsberechtigte Anschrift" wurden in variable Felder umgewandelt. Anwender, die diese Felder bisher nicht genutzt haben, können sie nun zu einem beliebigen Zweck verwenden; für Anwender, die diese Felder schon genutzt haben, ändert sich nichts.
  • Beim Importieren von Benutzerdaten im CSV-Format werden jetzt alle Quellspalten als Textspalten interpretiert. Dies ermöglicht eine höhere Toleranz bei Quellspalten mit uneinheitlichen Wertetypen in den Datenzeilen. Wenn Sie gesicherte Felderzuordnungen verwenden, müssen Sie diese für BIB2-Felder, die kein Textformat haben, anpassen.
Zubehörangebot

Zubehör-Angebot erweitert

20.04.2010

Wir führen nun auch Selbstklebeetiketten zur Medienauszeichnung aus Polyester. Gegenüber den Selbstklebeetiketten aus Papier sind diese gegen Feuchtigkeit resistent und weisen eine wesentlich höhere Abriebfestigkeit auf. Wie die Selbstklebeetiketten aus Papier lassen sie sich mit einem normalen Laserdrucker bedrucken.

Update

BIB2-Update

04.03.2010

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.9

Wesentliche Verbesserungen:

  • Sie können jetzt die Mediendaten im CSV-Format exportieren.
  • Ein Problem behoben, das beim Versuch, Benutzerdaten mit mehr als 100 Quellspalten zu importieren, auftrat.
Jubiläum

Firmenjubiläum

Oktober 2009

10 Jahre shsoft - wir danken unseren Kunden und freuen uns auf die nächsten 10 Jahre!

neues Logo

Neues CD und neue Website

14.09.2009

shsoft hat ein neues "Corporate Design": Ein neues Logo und eine neue graphische Gestaltung des Firmenauftritts - und eine neue Website ist online.

Update

BIB2-Update

11.09.2009

Ein Update für BIB2 ist verfügbar: Version 2.3.6

Wesentliche Verbesserungen:

  • Sie können jetzt beliebige Fremd-Benutzercodes (z.B. Schüler-ID's aus der Schulverwaltung) übernehmen, diese können dann auch zur Auswahl eines Benutzers verwendet werden.
  • Bei der Medienerfassung werden jetzt die zuletzt eingegebenen Signaturen angezeigt.
  • Für gedruckte Signaturen können Sie nun Zeilenumbrüche konfigurieren, sodass die Signatur-Bestandteile untereinander dargestellt werden.
  • In der Öffentlichen Recherche ist jetzt eine Stichwort-Volltextsuche möglich.
  • Der Dialog Einzelausleihe speichert jetzt die von Ihnen zuletzt ausgewählte "Auto-Aktion".